Adidas Gazelle Mujer

Adidas hat seine neuesten UltraBOOST- Adidas Gazelle Mujer und UltraBOOST X-Laufschuhe vorgestellt, mit denen der Sportgigant behauptet, die Grenzen der Lauftechnik zu überschreiten, um das "ultimative Lauferlebnis" zu bieten.

Das Design der frischen Turnschuhe wurde für bessere Beweglichkeit, Präzision und Passform entwickelt und basiert auf früheren Modellen, wie zum Beispiel den Lüftungsöffnungen des ursprünglichen Adidas Superstar Mujer Negras UltraBOOST (die über die Fußschweißzonen des Käfigs und des Vorderfußes zurückgehen) in Kombination mit einer neu entwickelten PrimeKnit-Zusammensetzung . Dies bezieht sich offensichtlich auf ein reduziertes Stretch-Design, so dass Läufer eine bessere Passform und zusätzliche Unterstützung erfahren.

Das neue UltraBOOST-Design verfügt auch über einen High-Tech-Fit-Counter, der in die Ferse des Schuhs integriert ist, um eine freie Bewegung der Achillessehne zu ermöglichen und den Läufern verbesserte Anpassungsfähigkeit, Dämpfung und Energierückgabe zu bieten.

Der andere neue Schuh von Adidas, der UltraBOOST X, richtet sich an Frauen und wurde vom Adidas UltraBOOST Uncaged-Produkt sowie von der adizero Sub2 Laufsilhouette inspiriert, bei der Adidas ZX Flux Mujer Negars sich der Käfig und die Stützelemente nach innen verlagert haben, um dem Schuh eine schlankere Ästhetik zu verleihen .

"Durch die Verschmelzung dieser Ästhetik mit modernen, frauenspezifischen Designmerkmalen, einschließlich des Adaptive Arch, der es dem PrimeKnit Upper ermöglicht, sich an jeden Fuß anzupassen, während er sich gleichzeitig mit dem Laufstil des Trägers bewegt, garantiert der UltraBOOST X Stil und Funktion", erklärt Adidas. "Die Integration einer bewusst geformten BOOST-Zwischensohle ergänzt das Adaptive Arch-Design, sodass die Elemente zusammenarbeiten können, um eine verbesserte Unterstützung und Dämpfung zu bieten."

Der UltraBOOST ist in zwei verschiedenen Farben für Damen und Herren erhältlich. Der UltraBOOST Adidas Nmd Femme X ist in grau erhältlich und wird mit einer blauen Fersenkappe geliefert.

Seit seiner ersten Einführung in den späten 40er Jahren hat adidas dazu beigetragen, Sportbekleidung neu zu strukturieren, die das Geschäft mit Sportbekleidung übertrifft, auf ein Niveau, das nur wenige andere in irgendeiner Branche in Anspruch nehmen können. Mit einem monumentalen Auftritt im vergangenen Jahr, einschließlich der Tatsache, dass Yahoo Finance zum "Sports Business of the Year" gekürt wurde, wurde der Aufstieg bis an die Spitze jedoch mit einem anstrengenden Kampf verbunden. Obwohl die Marke einen Strom zeitloser Grundnahrungsmittel besitzt, die weiterhin den aktuellen Stand der Sneaker-Kultur beeinflussen - denke an Silhouetten wie den Superstar, Stan Smith und Rod Laver - würden Nike Air Presto Womens viele zustimmen, dass der Activewear-Titan langsam aus dem Tech-Innovationstor stolperte .

Neben dem dominierenden Run von Nike Air in den 90er Jahren hatten Adidas und Rivalen Schwierigkeiten, mit dem damals ultramodernen Durchbruch mitzuhalten. Mit direkten Bezugnahmen auf die wachsende Beliebtheit der Air Max- bzw. Air Jordan-Modelle hat die ausgeklügelte, luftzentrische Zwischensohlendämpfung den Adidas Superstar Damen Schuhleistungsmarkt für immer und zum Besseren verändert. Nachdem dies gesagt wurde, feuerte adidas schließlich mit seinem eigenen State-of-the-Art-System zurück. Obwohl er spät auf die Party kam, zeigte der deutsche Bekleidungshersteller schließlich sofort sein Gesicht - auf eine monumentale, bahnbrechende Art und Weise. Geben Sie die BOOST-Technologie ein.